Die Geschichte des CBD

Cannabidiol wird bekanntlich aus Hanf gewonnen, welches schon tausende Jahre v. Chr. genutzt wurde, in China wie in Ägypten, in Indien wie auch bei den alten Römern. Aus Hanf wurden Fischernetze und Kleidung hergestellt, es diente als Opfergabe für die Götter oder zur Herstellung von Papier. Karl der Große erließ sogar ein Hanfgesetz: Die Anbaupflicht für Bauern. Auch als Heilmittel hielt die Pflanze Einzug und wurde zum Beispiel 1000 nach Chr. in der Ayurvedischen Medizin angewandt. Die Geschichte des Cannabidiol hingegen beginnt erst viel, viel später.

1963 publizierte eine Forscher-Team der Hebräischen Universität Tel Aviv erstmals eine Abhandlung über CBD unter dem Namen „The Structure of Cannabidiol”. Eine bahnbrechenden Erhebung: Unter der Leitung des bekannten Professors Raphael Mechoulam wurde zum ersten Mal seit Anbeginn der modernen Medizin beschrieben, was CBD ist, wie es identifiziert und aus Cannabis isoliert beziehungsweise gewonnen werden kann.

Heute haben wir also die Möglichkeit reines Cannabidiol beziehungsweise CBD aus der Hanfpflanze zu gewinnen und es vor allem vom psychoaktiv-wirkenden THC zu trennen. Ein absoluter Durchbruch für die Entwicklung und den Einsatz von Hanf zu medizinischen Zwecken. Doch bis es zu diesem Einsatz – vor allem auf legale Art und Weise – kam, war es ein langer Weg. Die antiepileptische Wirkung von CBD wurde zwar bereits 1977 im Rahmen einer praktischen Studie belegt – allerdings wurde das Cannabidiol hierzu ausschließlich an Ratten getestet.

Erstmals legal und frei verkäuflich am Markt – und das weltweit – war ein rezeptpflichtiges Medikament auf Cannabis-Basis im Jahr 2010 in Großbritannien. Ein absoluter Meilenstein. Heute sind solche Produkte auf CBD-Basis und frei von THC fast in allen europäischen Ländern frei am Markt verkäuflich. Hauptsächlich sind diese Produkte in Form von Ölen und Kapseln (als Nahrungsergänzungsmittel) rezeptfrei erhältlich. Cannabidiol zu medizinischen Zwecken scheint auf dem Vormarsch! Wir dürfen gespannt sein, was die  Forschung und Entwicklung von CBD in naher Zukunft noch alles bringen mag.

Aktuelle Studien und Forschungsprojekte zu Cannabidiol – zum Beispiel  zur CBD-Wirkung auf Krebszellen, zur Wirkung von CBD bei Schlafproblemen, bei Diabetes und mehr – scheinen vielversprechend...

 

CBD Kapseln kaufen